Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Biersteuer-Prozess Paderborn: Angeklagter soll in U-Haft bleiben

EXKLUSIV Im Prozess um einen mutmaßlichen Millionen-Betrüger aus Paderborn wurde Beschwerde gegen dessen Freilassung aus der U-Haft eingelegt. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Bielefeld sieht unter anderem Fluchtgefahr – auch wenn der Angeklagte eine Kaution von 10.000 Euro hinterlegen muss.

Im Prozess gegen den Paderborner und zwei Mitangeklagte geht es um einen groß angelegten Biersteuer-Betrug. Die Männer sollen den französischen Fiskus um fast zwölf Millionen Euro geprellt haben.