Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---

Kreis Paderborn meldet 218 Corona-Fälle, Kreis Höxter 66

Die Zahl der Corona-Fälle ist hochstiftweit noch einmal deutlich gestiegen. Insgesamt gibt es mittlerweile 284 Corona-Fälle im Hochstift.

Laut neuesten Zahlen der Gesundheitsämter sind im Kreis Höxter aktuell 66 Infektionen nachgewiesen – im Kreis Paderborn sind es 218. Mehr als die Hälfte der Fälle im Kreis Paderborn sind in der Stadt Paderborn aufgetreten.

Hochstiftweit werden aktuell 19 Menschen im Krankenhaus behandelt, drei auf der Intensivstation. Es gibt in beiden Kreisen aber auch bereits Menschen, die die Quarantäne-Zeit gut überstanden haben.

Die Aufschlüsselung der Fälle im Kreis Paderborn:

Altenbeken: 2, Bad Lippspringe: 2, Borchen: 4, Büren: 6, Delbrück: 24, Bad Wünnenberg: 23, Hövelhof: 15, Lichtenau: 5, Paderborn 126 und Salzkotten: 11

Die Aufschlüsselung der Fälle im Kreis Höxter:

Bad Driburg: 3, Beverungen: 10, Borgentreich: 14, Brakel: 2, Höxter: 12, Marienmünster: 0, Nieheim: 3, Steinheim: 13, Warburg: 8, Willebadessen: 1