Responsive image
 
---
---

März im Hochstift sonniger und wärmer als normal

Der März im Hochstift ist vor allem von Sonne geprägt gewesen. Das zeigen die Daten des Deutschen Wetterdienstes. Sowohl an der Messstation in Bad Lippspringe als auch in Warburg wurden über 170 Stunden Sonne erfasst.

Außerdem war es wärmer als in einem normalen März. In Warburg waren es im Mittel 1,2 Grad mehr als üblich – in Bad Lippspringe waren es 1,8 Grad.

Mit dem Niederschlag lagen wir im längjährigen Durchschnitt. An rund der Hälfte der Tage im März hat es demnach geregnet.