Responsive image
 
---
---

Anstieg der Corona-Infektionen im Hochstift: aktuell 323 Fälle

Auch heute haben die Kreisgesundheitsämter ihre Zahlen zu den Corona-Fällen im Hochstift nach oben korrigieren müssen. Im Kreis Höxter sind nun 71 Fälle nachgewiesen. Die meisten davon in der Stadt Höxter. Marienmünster ist nach wie vor die letzte Kommune im Hochstift ohne Corona-Infektion.

Im Kreis Paderborn ging die Zahl in den letzten 24 Stunden 34 Fälle hinzu – die Zahl liegt nun bei 252. Außerdem sind zwei weitere Menschen an dem Virus gestorben, sodass es (Stand Dienstagabend) drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Kreis Paderborn gibt.

Die Aufschlüsselung der Fälle im Kreis Paderborn:

Altenbeken: 4, Bad Lippspringe: 3, Borchen: 4, Büren: 6, Delbrück: 30, Bad Wünnenberg: 24, Hövelhof: 19, Lichtenau: 6, Paderborn 143 und Salzkotten: 13

Die Aufschlüsselung der Fälle im Kreis Höxter:

Bad Driburg: 3, Beverungen: 10, Borgentreich: 14, Brakel: 2, Höxter: 16, Marienmünster: 0, Nieheim: 3, Steinheim: 13, Warburg: 9, Willebadessen: 1