Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---

Delbrücker Grüne fordern Haushaltssperre

Symbolbild

Die Delbrücker Grünen fordern angesichts der Corona-Krise eine sofortige Haushaltssperre für die Stadt. Die Fraktion befürchtet, dass am Ende des Jahres zehn Millionen Euro mehr in der Stadtkasse fehlen werden als ohnehin schon.

So lange nicht klar sei, wie Bund und Land die Kommunen unterstützt, dürfe Delbrück nur noch unbedingt nötige Ausgaben tätigen. Eine derartige Haushaltssperre gibt es unter anderem bereits in Köln.