Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---

Auch Paderborn-Lippstadt Airport wirtschaftlich von Corona-Krise bedroht

„Ohne finanzielle Unterstützung werden die Flughäfen diese Krise nicht überstehen“ – das schreibt Landrat Manfred Müller zusammen mit anderen Vertretern in einem Brief an die Landesregierung NRW.

Weder in den Gesetzentwürfen für den Nachtragshaushalt 2020 noch im NRW-Rettungsschirmgesetz ist eine finanzielle Unterstützung für die vier Regionalflughäfen vorgesehen.

Die Ursache für die Notlage wäre nicht selbstverschuldet, sondern die Folge der neuen Corona-Vorgaben. Deshalb fordern die Vertreter Geld von der Regierung.