Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Station in Salzkottener Klinik wieder geöffnet

Die geriatrische Station im Salzkottener St. Josefskrankenhaus hat den Corona-Ausbruch von Anfang April überstanden. Vor vier Wochen hatten sich 16 Mitarbeiter und elf Patienten infiziert, zwei Patienten starben. Die Quelle für die Infektionen ist ungeklärt geblieben.

In der vergangenen Woche wurden Räume und Oberflächen der betroffenen Station gründlich gereinigt, ab sofort kann sie wieder Patienten aufnehmen. Um den Schutz vor einer Corona-Infektion zu erhöhen, gelten im Salzkottener Krankenhaus zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen.