Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Hochstift-Mediziner mahnen: Mit Beschwerden jetzt zum Arzt gehen

Symbolbild Wartezimmer Arzt

Auch im Hochstift hat sich die Lage trotz des Corona-Virus in den Krankenhäusern und Arztpraxen mittlerweile wieder beruhigt. Deshalb mahnen etliche Mediziner aus unseren beiden Kreisen Paderborn und Höxter, mit Beschwerden unbedingt zum Arzt zu gehen.


Gleich mehrere Ärzte und Krankenhausvertreter standen Radio Hochstift am Morgen Rede und Antwort. Dabei erklärten die Mediziner übereinstimmend: Niemand sollte bei einer Erkrankung zu Hause bleiben, weil er Angst vor einer Corona-Infektion hat. Der Paderborner Allgemeinmediziner Ulli Polenz ermuntert auch, abgesagte Untersuchungen jetzt nachzuholen.

Sein Mediziner-Kollege Thomas Geitner wurde noch deutlicher – wörtlich sagte er: „Patienten, die zum Beispiel Herzprobleme haben, sollten nicht warten!“

Martin Wolf, Vorstandssprecher des Paderborner Johannisstiftes, ergänzte: „Die Versorgungskapazitäten in den Krankenhäusern sind absolut vorhanden.“