Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

15 Monate Haft für psychisch kranke Brandstifterin

Das Paderborner Landgericht hat am Nachmittag eine Frau zu 15 Monaten Haft wegen versuchter schwerer Brandstiftung verurteilt. Zuvor soll die 32-Jährige allerdings zur Therapie in eine Psychiatrie. Trotz ihrer psychischen Erkrankung ist sie nach Ansicht des Gutachters schuldfähig, weil ihr die Gefahr ihres Handelns bewusst war.

Die Frau aus Geseke hatte im November in ihrem Zimmer in der Paderborner LWL-Klinik ein Feuer gelegt, weil sie sich umbringen wollte.

Radio Hochstift berichtet nur in Ausnahmefällen über Suizide.
Bei suizidalen Gedanken bietet die Telefonseelsorge jederzeit Hilfe an: 0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222 oder www.telefonseelsorge.de