Responsive image
 
---
---

Lage im Altenbekener Pflegeheim entspannt sich

Nachdem dort vor einem Monat Corona ausgebrochen war, hat sich die Lage im Altenbekener Pflegeheim nach Radio-Hochstift-Informationen entspannt. Weil seit längerem keine weiteren Fälle aufgetreten sind, hat die Heimleitung mittlerweile die Vorgaben gelockert. Fast alle Bewohner dürfen sich wieder frei im Gebäude bewegen.

Das gilt aber natürlich nur für diejenigen, deren Corona-Test negativ ausgefallen ist. Die erkrankten Bewohner des Altenbekener Pflegeheims bleiben noch bis zu ihrer Genesung in Quarantäne. Dagegen können die anderen unter Auflagen wieder Besuch empfangen.

Aus Sicht des Kreisgesundheitsamtes Paderborn sind die Untersuchungen jetzt erstmal abgeschlossen. Die Heimleitung könnte aber bei Bedarf weitere Corona-Tests durch den Hausarzt vornehmen lassen. Im Altenbekener Pflegeheim hatten sich elf Bewohner und zehn Mitarbeiter mit Covid-19 infiziert. Ein Bewohner starb – die anderen blieben größtenteils ohne Symptome.