Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Eineinhalb Jahre auf Bewährung für Unfallfahrer auf B1 bei Paderborn

Eineinhalb Jahre auf Bewährung wegen fahrlässiger Tötung: So lautet das Urteil des Paderborner Landgerichts für einen Autofahrer, der im Januar letzten Jahres einen tödlichen Unfall verursacht hatte.

Der 26-Jährige war auf der B1 zwischen Paderborn und Bad Lippspringe mit seinem BMW ins Schleudern geraten. Er prallte frontal mit einem Volvo zusammen, der auf der entgegen gesetzten Fahrseite unterwegs war. Dann fuhr auch noch ein Mercedes in die Unfallstelle. Der Volvo-Fahrer starb. Zu dem Crash kam es, weil der Angeklagte mit abgenutzten Reifen unterwegs war.