Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

Zwei Paderborner wegen bewaffneten Drogenhandels vor Gericht

Zwei Männer aus Paderborn müssen sich ab heute wegen bewaffneten Drogenhandels am Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, gemeinsam Drogengeschäften nachgegangen zu sein.

Im Keller eines Angeklagten fanden die Ermittler demnach vor fast drei Jahren größere Mengen Amphetamine und Marihuana, die teilweise schon zum Verkauf vorbereitet waren. Außerdem sollen sie zum eigenen Schutz ein langes Messer besessen haben.