Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Stadtverwaltung Paderborn heizt zunächst mit Übergangslösung

Die kaputte Heizungsanlage am Abdinghof beschäftigt die Stadt Paderborn doch noch länger als gedacht. Erst im kommenden Winter wird es eine neue dauerhafte Lösung geben. Bis dahin läuft übergangsweise eine mobile Heizanlage.

Das ist eine Kesselanlage, die in einem Container untergebracht ist. Diese Anlage ist an die Wärmeverteilung am Abdinghof in Paderborn angeschlossen. Wie teuer diese temporäre Lösung ist, wollte die Stadt auf Radio Hochstift-Anfrage nicht sagen. Die mobile Heizanlage könne aber künftig auch für andere Zwecke genutzt werden. Vor einer Woche war die Heizung ausgefallen – hunderte Mitarbeiter der Stadt mussten mit Heizlüftern auskommen. Betroffen sind einige Gebäudeteile des Abdinghofs, das Stadtmuseum und die Luther-Grundschule in Paderborn. Zunächst sollten die Mitarbeiter, wenn möglich, von einem anderen Ort arbeiten.