Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---

16-Jähriger gesteht Tankstellenüberfall in Oberntudorf

Fast fünf Monate nach einem Tankstellenüberfall in Salzkotten-Oberntudorf meldet die Polizei einen Ermittlungserfolg. Sie hat einen 16-Jährigen festgenommen, der die Tat auch schon zugegeben hat.

Der Jugendliche hat die Ermittler mehr oder weniger selbst auf seine Spur gebracht, weil er nach dem Überfall noch einmal als normaler Kunde in der Tankstelle in Salzkotten-Oberntudorf war. Der 22-jährigen Kassiererin fiel sofort die Ähnlichkeit mit dem Räuber auf, der sie gut zwei Wochen zuvor mit einem Messer bedroht und Tabakwaren erbeutet hatte. Die Ermittlungen der Polizei führten schließlich Anfang diesen Monats dazu, dass die Wohnung des 16-Jährigen durchsucht wurde. Dabei fanden die Beamten eindeutige Beweismittel.

Der Jugendliche ist drogensüchtig und befindet sich aktuell deswegen in Behandlung. Gegen ihn läuft jetzt ein Strafverfahren wegen räuberischer Erpressung.