Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

WGP Paderborn: Paderborner Ratsfraktionen geben Michael Dreier eine Abfuhr

In der Auseinandersetzung um die Wohnungsgesellschaft Paderborn geben alle Ratsfraktionen bis auf die CDU Bürgermeister Michael Dreier eine Abfuhr.

Sie wollen nicht zum sogenannten „Wohungspolitischen Dialog“ kommen, zu dem der Ratschef am nächsten Donnerstag einlädt.

Unter anderem stören sie sich daran, dass das Gespräch im „Wohnzimmer“ der „Allianz für Wohnungsbau“ stattfinde, die ein fundamentaler Gegner der WGP sei. Für solche „Hinterzimmergespräche“ stünden sie nicht zur Verfügung.