Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

Corona beim SC Paderborn: Ergebnisse erst nächste Woche

Nachdem Innenverteidiger Luca Kilian als erster Bundesliga-Spieler positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, hat der SC Paderborn weitere Einzelheiten mitgeteilt. Danach führte der Mannschaftsarzt 45 Tests durch, um mögliche Infektionen von Kontaktpersonen zu ermitteln.

Für alle, die mit Luca Kilian seit dem 5. März im direkten Kontakt standen, gilt ab sofort eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Betroffen seien einige Spieler, aber nicht alle Profis. Zur genauen Anzahl wollte sich der SC Paderborn nicht äußern. Die häusliche Quarantäne bedeutet einen Verbleib in der Wohnung und die Einhaltung eines Mindstabstands von zwei Metern zu anderen Personen. Ergebnisse zu den Corona-Tests der anderen Spieler erwartet der SCP erst im Laufe der nächsten Woche. Neben dem Spielbetrieb falle bei dem Erstligisten auch bis auf weiteres das Training aus.