Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

Höxters Schützenfest und Frühlingserwachen Paderborn abgesagt, einige Rathäuser dicht

Durch das Coronavirus fallen auch im Hochstift immer mehr Veranstaltungen aus. So hat die Schützengilde Höxter am Mittag ihr Jubiläums-Schützenfest zum 425. Geburtstag im Juli abgesagt. Auch das Paderborner Frühlingserwachen (Foto) Mitte April fällt aus. Immer mehr Verwaltungen im Hochstift schränken ihren Service ein. 

Das Kreishaus in Höxter sollen die Bürger nur noch in dringenden Fällen und nach telefonischer Vorabsprache besuchen. Die Stadtverwaltung in Delbrück schließt für den Publikumsverkehr, die Verwaltung ist aber telefonisch oder per Mail zu erreichen. Das gleiche gilt für die Rathäuser in Bad Lippspringe, Bad Wünnenberg, Brakel, Höxter, Lichtenau und Steinheim. Dort bleibt auch das Friedrich-Wilhelm-Weber-Forum mit sämtlichen Bereichen wie Musikschule, Volkshochschule und Bücherei ab sofort geschlossen. Auch in Büren ist das Rathaus jetzt für den normalen Publikumsverkehr geschlossen, nachdem es zunächst noch geöffnet war. Die Bürger können ihre Anliegen aber auch telefonisch oder per Mail regeln.

In Delbrück, Büren, Paderborn und Höxter sind außerdem alle Sitzungen von Ausschüssen und Räten vorerst abgesagt.