Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Bad Lippspringer MZG rekrutiert zusätzliches Personal

„Die Resonanz war überraschend gut!“ Mit diesen Worten beschreibt Chef Achim Schäfer die eingegangenen Bewerbungen auf eine Stellenausschreibung des Medizinischen Zentrums für Gesundheit in Bad Lippspringe. Etwa 20 Leute haben sich innerhalb kürzester Zeit gemeldet.

Und ein Großteil davon könnte wohl direkt eingesetzt werden – beworben haben sich schließlich unter anderem Pflegekräfte, medizinische Fachangestellte und Medizinstudenten.

Sogar die Bewerbung einer 85-jährigen Frau ging ein – die Seniorin soll aber vorerst nicht einbestellt werden. Das MZG in Bad Lippspringe sucht Personal für die Zeit, in denen besonders viele Corona-Patienten behandelt werden müssen – aktuell sind es noch nur zwei.

Im Paderborner St. Johannisstift spitzt sich die Lage, laut Bereichsleiter Sebastian Schröder, langsam zu. In den kommenden Tagen erwarte man eine deutliche Zunahme an Corona-Patienten.