Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---

Lange Ölspur auf der B64 zwischen Buke und Bad Driburg

Eine sieben Kilometer lange und 50 Zentimeter breite Ölspur auf der B64 behindert seit dem Abend den Verkehr. Sie zog sich vom Abzweig bei Altenbeken-Buke bis fast nach Bad Driburg.

Verursacher war ein Traktor, bei dem während der Fahrt gegen 21.30 Uhr eine Hydraulikleitung geplatzt war. Die B64 wurde seitdem ab Buke Richtung Bad Driburg gesperrt, der Verkehr Richtung Paderborn konnte wie gewohnt fließen.

Eine Spezialfirma aus Lippstadt übernahm die Reinigung der verschmierten Fahrbahn. Das dauert wegen der Länge und Breite der Spur etliche Stunden.