Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Autokino geht auch in Höxter an den Start

Füße hoch und Film ab: So läuft es ab heute am Wohnmobilplatz Höxter. Dort geht ein weiteres Autokino im Hochstift an den Start – und das diekt an der Weser. Es gibt wegen Corona aber auch dort einige Einschränkungen. Zum Beispiel gibt’s die Tickets nur online. Die werden dann durch das geschlossene Autofenster vor Ort abgescannt.

Außerdem sollen die Besucher ihren Wagen nicht verlassen. Ansonsten läuft es wie beispielsweise in Warburg auch: Der Ton wird über eine UKW-Frequenz im Autoradio abgespielt. Bis zum 3. Mai sind pro Abend ein bis zwei Vorstellungen geplant. Den Auftakt heute macht beispielsweise ein Film aus der Reihe „Bad Boys“ mit Will Smith. Das Autokino an der Weser kostet 22 Euro pro Wagen. Insgesamt passen auf das Gelände rund 150 Autos.

Damit sind im Hochstift bisher die Pläne für Autokinos in Warburg, Büren-Ahden und Höxter umgesetzt worden.