Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

U-Untersuchungen von Kindern werden ausgesetzt

(Symbolbild)

Eltern, bei denen die U-Untersuchungen ihrer Kinder anstehen, sollen die Termine verlegen. Das betrifft die Untersuchungen für Kinder zwischen zehn Monaten und fünf Jahren.

Die eigentlichen Terminabstände wurden aufgrund der aktuellen Situation aufgehoben. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung sagt, es sei sinnvoll, dass Kinder und Eltern die Kinderarztpraxen im Moment meiden.

Die regelmäßigen Untersuchungen seien aber wichtig und sollten nicht komplett ausgesetzt werden.