Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Paderborner Eltern fordern bessere schulische Ausstattung

Die Paderborner Stadtschulpflegschaft fordert neue Lösungsansätze für die Schulen in Zeiten der Corona-Pandemie. Aus ihrer Sicht liegt vor allem bei der digitalen Ausstattung einiges im Argen.

Nach wie vor fehle ein Konzept zum das Thema Homeschooling. Die allgemeine Situation sei unzureichend. Eltern und Schüler seien auf diese Art von Unterricht nicht vorbereitet worden. Die Paderborner Eltern fordern in einem Schreiben unter anderem eine ausreichende Ausstattung der Schüler mit Hardware, Software und Infrastruktur, damit „Lernen aus der Ferne“ möglich wird.

Außerdem macht sich die Stadtschulpflegschaft für mehr finanzielle Unterstützung stark, damit sich sozial benachteiligte Familien die nötigen Rechner leisten können. Alle Beteiligten sollten die aus der Krise gewonnenen Erkenntnisse als Chance begreifen, um die Versäumnisse in Sachen Digitalisierung aufzuarbeiten.