Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---

Mutmaßliche BMW-Diebe vor Gericht in Paderborn

Ab heute müssen sich drei Männer vor dem Paderborner Landgericht verantworten, die im großen Stil BMW geklaut haben sollen. Der Wert der Beute liegt bei über 1,7 Millionen Euro. Laut Anklage waren die Männer im Hochstift und der Region sowie in Niedersachen aktiv.

Zwischen November 2017 und November vergangenen Jahres soll das Trio insgesamt 27 hochwertige BMW geklaut haben – fünf davon allein in Paderborn. Immer gingen die Täter laut Anklage gleich vor: Erst wurde das Keyless Go-System der Luxuskarossen mit einer speziellen Software überlistet – anschließend wurden die BMW in einer extra angemieteten Lagerhalle in Minden zerlegt und anschließend nach Osteuropa gebracht.

Über ein Jahr ermittelte die Polizei verdeckt – im vergangenen November erfolgte dann, mit Hilfe von Spezialkräften, der Zugriff. Das Trio sitzt seitdem in Untersuchungshaft und schweigt.