Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Hilfsorganisationen aus dem Hochstift im Kreis Gütersloh

(Symbolbild)

Im Kreis Gütersloh entstehen fünf neue Testzentren, die am Donnerstagabend um 18 Uhr in Betrieb gehen sollen. Dabei unterstützen auch Hilfsorganisationen aus dem Kreis Höxter. Heute Vormittag haben sie die Info bekommen.

Es sind etwa 30 Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen im Nachbarkreis vor Ort, erklärte der Kreis Höxter auf Radio Hochstift-Anfrage. Für welches oder welche der fünf neuen Testzentren sie eingesetzt werden, war zunächst noch nicht klar. Der Gütersloher Landrat will etwa 10.000 Tests pro Tag möglich machen.

Aus dem Kreis Paderborn helfen Mitglieder vom Deutschen Roten Kreuz, den Johannitern und den Maltesern im Nachbarkreis aus. Sie sollen auch in den kommenden Tagen logistische Aufgaben übernehmen, zum Beispiel zur Versorgung der Menschen in Quarantäne mit Lebensmitteln.