Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

Erneut weniger Katholiken im Erzbistum

Im vergangenen Jahr sind im Erzbistum Paderborn mehr als 13.100 Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten.
Das sind über 3.700 mehr als ein Jahr vorher.

Insgesamt ist die Zahl der Katholiken im Erzbistum durch mehr Todesfälle als Taufen um fast 25.500 zurückgegangen. Insgesamt sind noch 1.466.000 katholische Gläubige im Erzbistum registriert. Auch die Zahl der Gottesdienst-Besucher hat nachgelassen. Um mehr als 6.000 auf etwas mehr als 120.000 im Jahr 2019.