Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

30 hochwertige Fahrräder aus Paderborner Geschäft geklaut

Symbolbild

Bei einem Einbruch in ein Paderborner Fahrradgeschäft haben Diebe am frühen Donnerstagmorgen etwa 30 hochwertige Fahrräder erbeutet. Die Einbrecher waren nachts mit Sichtschutz und professionellem Werkzeug ausgestattet angerückt.

Über die Parkanlage am Springbach konnten sich die Diebe von hinten dem Gebäude an der Karl-Schurz-Straße nähern. Sie hatten einen mit Planen verhängten Unterstand dabei, den sie als Sichtschutz benutzten. So konnten die Einbrecher mit Schneidewerkzeugen die Blechwand aufschneiden, das Isoliermaterial entfernen und einsteigen.

Im Anschluss holten sie etwa 30 Fahrräder, Pedelecs und Rennräder aus dem Paderborner Geschäft und schafften sie mit einem weißen Lieferwagen weg.

Der Einbruch wurde gegen vier Uhr von einem Sicherheitsmann entdeckt, der die Polizei alarmierte. Der Wert der geklauten Fahrräder liegt bei mehreren Zehntausend Euro.