Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Meist morgens: Autoaufbrüche in Paderborn

Symbolbild.

Unbekannte haben seit Freitag in Paderborn mehrere Autos aufgebrochen. Nur einmal blieb es bei einem kaputten Seitenfenster. In den anderen Fällen wurde teilweise sehr viel geklaut. De Täter gingen dabei teilweise sehr professionell vor.

Insgesamt sechs Autoaufbrüche verzeichnete die Polizei seit Freitag. Dreimal waren es BMW. Aus einem Modell wurde das Navi geklaut, dazu auch noch die komplette Inneneinrichtung sowie das Lenkrad ausgebaut.

Ein anderer BMW mit Keyless Go-System stand beim Besitzer unter dem Carport. Als dieser morgens zum Wagen kam entdeckte der Mann, dass alle elektronischen Geräte aus dem Auto fehlten. Sein Wagen zeigte keine Aufbruchspuren.

Die Taten passierten laut Polizei meistens morgens zwischen sieben und neun Uhr. Die Unbekannten schlugen in der Südstadt und im Paderborner Wohngebiet Auf der Lieth zu. Die Polizei sucht Zeugen.