Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Haftbefehl nach Messerattacke in Delbrück

Im Fall der Messerattacke in Delbrück in der vergangenen Woche hat ein Richter Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter erlassen. Der 20-Jährige ist allerdings vorerst weiter auf freiem Fuß.

Gegen Meldeauflagen wurde der Haftbefehl außer Vollzug gesetzt. Die Hintergründe des blutigen Streits sind weiter völlig unklar. Der 20-Jährige war vergangenen Donnerstag mit einem 22-Jährigen zunächst verbal aneinandergeraten. Auf dem Parkplatz vor dem Mehrfamilienhaus im Delbrücker Wohngebiet Im Schlingfeld eskalierte der Streit dann.

Der 20-jährige Täter zog laut Polizei ein Messer und stach einmal auf seinen Kontrahenten ein. Anschließend flüchtete er – konnte aber kurz danach in der Nähe seiner Wohnung festgenommen werden. Der 22-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus.