Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Auto fährt bei Büren zehn Meter tiefe Böschung herunter

Auf der A44 bei Büren ist am frühen Morgen ein Auto verunglückt. Der Wagen kam gegen drei Uhr früh nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte dann eine etwa zehn Meter tiefe Böschung herunter.

Die beiden Insassen erlitten leichte Verletzungen und kamen vorsorglich zu einer Untersuchung ins Krankenhaus. Ein Kran musste den Wagen in Höhe der Auffahrt Büren bergen, währenddessen war der dort der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Warum es zu dem Unfall kam, ist bisher unklar.