Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

Zwei extreme Raser im Hochstift erwischt

Symbolbild.

Die Polizei in unseren beiden Kreisen hat zwei extreme Raser aus dem Verkehr gezogen.

Auf der L 838 bei Bad Driburg blitzte sie einen 20-Jährigen, der die zulässige Geschwindigkeit um 82 Stundenkilometer getoppt hatte. Statt mit 70 war er im Bereich einer Einmündung mit 152 Sachen unterwegs. Das kostet ihn wohl 600 Euro und der Führerschein ist für drei Monate weg.

Bei Kontrollen auf der B64 auf Höhe von Altenbeken-Buke erwischte die Polizei einen Autofahrer mit 160 Stundenkilometern – also 60 zu viel.