Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

IHK: Paderborner Airport braucht Geld vom Staat

Die Lufthansa fliegt seit ein paar Tagen wieder zwischen Paderborn und München.

Die Industrie und Handelskammer OWL fordert die Politik erneut auf, den Flughafen Paderborn-Lippstadt unter den Corona-Rettungsschirm zu stellen.
Ohne staatliche Hilfe werde es nicht möglich sein ohne große Corona-Einschnitte durch die Krise zu kommen.
Außerdem fordert die IHK das Bundesverkehrsministerium dazu auf, die zugesagte Übernahme der Kosten für die Flugsicherung auch umzusetzen.