Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Carport und Auto in Nordborchen abgebrannt

Foto: Feuerwehr Borchen.

Im Borchener Ortsteil Nordborchen hat es am frühen Morgen Feueralarm gegeben. Gegen 2.30 Uhr standen in der Straße Zur dicken Linde ein Auto und ein Carport in Flammen. Sie wurden durch den Brand zerstört.

Die Löschzüge aus Nord- und Kirchborchen sowie Alfen mit insgesamt etwa 65 Einsatzkräften konnten aber das direkt angrenzende Haus retten. Die Flammen hatten schon auf das Dach übergegriffen. Deshalb mussten die Einsatzkräfte zum Löschen Dachziegel und Dämmwolle entfernen.

Verletzt wurde niemand. Die Besitzerfamilie ist im Urlaub, die Mieterin konnte sich ins Freie retten. Auch sechs Katzen in den Wohnungen überstanden den Brand. Die Ursache und die Schadenshöhe in Nordborchen sind noch unklar.