Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Paderborner nach Zimmerbrand aus Wohnung geholt

Ein Zimmerbrand hat in Paderborn zu einem Großeinsatz der Feuerwehr mit vier Löschfahrzeugen und zwei Drehleitern geführt. Sie holte einen Mann aus einer verrauchten Wohnung am Von-Haxthausen-Weg. Er wurde wegen einer möglichen Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Brandursache war wahrscheinlich ein defektes Elektrogerät.

Mit eben so vielen Feuerwehrleuten ging es am Wochenende zu einem Einsatz in Paderborn-Schloss Neuhaus. Ein Rauchmelder hatte angeschlagen – es stellte sich als Fehlalarm heraus.