Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Lichtenau schafft iPads für die Schulen an

Symbolbild

Die Stadt Lichtenau will in einem ersten Schritt 224 iPads für ihre Schulen anschaffen. Das hat der Schulausschuss entschieden. Die Geräte sollen spätestens zu den Herbstferien eintreffen, 90 Prozent bezahlt das Land. Pro Jahrgang soll an den beiden Grundschulen und der Realschule in Lichtenau ein Klassensatz iPads zur Verfügung stehen.

Nach einer Testphase kann das Kontingent noch aufgestockt werden. Geplant ist, die Geräte bei künftigen Homeschooling-Phasen auch an Schüler zu verleihen.