Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---

Neubau an der Wewelsburg geplant

Rund um die Wewelsburg bei Büren könnte ein spektakulärer Museumsneubau entstehen. Im Paderborner Kreistag wurden die Pläne das erste Mal vorgestellt. Das Projekt hat ein Volumen von 23 Millionen Euro. Für den Neubau geht es auch in die Tiefe.

Es soll ein neuer, teils unterirdischer Museumsbereich entstehen. Dort ist auch ein riesiges Panoramafenster ins Almetal geplant. In den neuen Räumen soll die Geschichte des Paderborner Landes im 19. und 20. Jahrhundert gezeigt werden. Das war schon lange der Wunsch der Museumsleitung.

Dazu kommt ein neuer Eingang, der die Burg, die neuen Bereiche und die Dauerausstellung zur SS-Vergangenheit teilweise mit einem Tunnel verbindet.

Die Kosten sind nicht ohne und der Kreis versucht als nächstes, Geld aus diversen Fördertöpfen zu bekommen. Deswegen ist noch offen, wann der Ausbau des Museums an der Bürener Wewelsburg starten könnte.