Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Vorarbeiten für Tunnel unter der B64 bei Delbrück gestartet

Symbolfoto

An der B64 bei Delbrück haben die Vorarbeiten für eine Unterführung der Bundesstraße begonnen. Eine Firma fällt Bäume, um Platz für eine Umleitung an der Baustelle zu schaffen. Der Tunnel soll im Sommer 2022 fertig sein.

Nach den Baumfällarbeiten legt die Firma die vorübergehende Baustellen-Umfahrung inklusive Leitplanken an. Sie soll Staus auf der vielbefahrenen B64 vermeiden helfen. Zusätzlich zur eigentlichen Unterführung entstehen in Höhe der Rietberger Straße in Delbrück auch ein Kreisverkehr und neue Lärmschutzwände.

Durch den Tunnel sind künftig zwei Delbrücker Neubaugebiete auf der anderen Seite der Bundesstraße sicher erreichbar. Er ist für Autos, Radfahrer und Fußgänger gedacht. Deshalb wird es auch einen barrierefreien Gehweg und beidseitige Radwege geben. LKW und Busse passen nicht hindurch. Die Gesamtkosten liegen bei 1,2 Millionen Euro.