Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---

Kampagne von Corona-Leugnern erreicht das Hochstift

Eine bundesweite Desinformations-Kampagne von Corona-Leugnern hat jetzt auch das Hochstift erreicht. In Bad Lippspringe wurden am Wochenende Flyer von Bodo Schiffmann verteilt. Der HNO-Arzt gilt als eine der bekanntesten Figuren unter den Verschwörungs-Theoretikern.

Schiffmann war in der Vergangenheit unter anderem mit mit längst widerlegten Aussagen aufgefallen, nach denen angeblich Kinder durch das Tragen von Masken gestorben sind. Laut dem „Spiegel“ ist der HNO-Arzt sogar davon überzeugt, dass die Mondlandung ein Fake war. Ende September hatte er angekündigt, Flyer in ganz Deutschland zu verbreiten. In dem in Bad Lippspringe verteilten Papier ist unter anderem die Rede davon, dass es die Corona-Pandemie nicht gäbe.

In den letzten Wochen waren auch in Paderborn Flyer von Corona-Leugnern aufgetaucht. In einem Fall mahnte die Stadt eine Organisation ab, weil sie die Blätter im öffentlichen Bereich hatte verteilen lassen. Bei manchen Flyern war die Herkunft aber unklar.