Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

Bad Lippspringe beschäftigt sich mit Klimaschutz

In Bad Lippspringe geht die politische Diskussion um den Kampf gegen den Klimawandel weiter. Der Rat beschäftigt sich heute Abend mit einem gemeinsamen Antrag der Grünen und der Linken. Sie wollen, dass die Kurstadt einen Klimabeirat bekommt.

Vor gut drei Monaten hatte sich der Rat in Bad Lippsringe zunächst dafür und dann nach einem Eingreifen von Bürgermeister Andreas Bee doch dagegen entschieden, den Klimanotstand auszurufen. Das wäre ohnehin nur ein symbolischer Akt gewesen. Grüne und Linke wollen da jetzt viel konkreter werden. Der von ihnen geforderte Klimabeirat soll Zielvorgaben und Maßnahmen erarbeiten, wie CO2 eingespart werden soll. Die Stadt Bad Lippspringe könne so eine Vorbildfunktion einnehmen. Auch die Bürger sollen dabei einbezogen werden. Über eine mögliche Besetzung des Gremiums soll dann auch der Rat entscheiden.