Responsive image
 
---
---

Polizeieinsatz nach Drohanruf an Bürener Gesamtschule

Archivfoto

Ein Drohanruf an der Bürener Gesamtschule beschäftigt auch die Polizei. Nach Radio Hochstift-Infos ging der Anruf heute Morgen in der Schule ein. Daraufhin schaltete die Schule die Polizei ein.

Und die Beamten nahmen und nehmen den Anruf durchaus ernst. Schon heute war die Polizei den kompletten Unterrichtstag an der Bürener Gesamtschule vor Ort, um Präsenz zu zeigen. Und auch morgen werden die Beamten wieder an der Schule sein. Was genau der Inhalt des Anrufs war, will die Polizei nicht verraten. Aktuell haben die Ermittler auch noch keine heiße Spur, wer den Anruf abgesetzt haben könnte.

Die Schulleitung der Bürener Gesamtschule wollte sich auf Radio Hochstift-Anfrage nicht äußern. An die Eltern wurde seitens der Leitung ein Zettel verteilt, auf dem in zwei kurzen Sätzen über die „unterschwellige Drohung“ informiert wird.