Responsive image
 
---
---

Caritas-Konferenzen rufen zum Mundschutz-Nähen auf

Die Caritas-Konferenzen im Erzbistum Paderborn rufen ihre Ehrenamtlichen zum Nähen auf. Sie könnten Schutzmasken herstellen, mit denen man andere schützen könne.

Durch eine selbstgenähte Maske solle aber kein falsches Sicherheitsgefühl erzeugt werden. Ein einfacher Mundschutz reiche nur, um grobe Tröpfchen aufzuhalten.

So könnten zum Beispiel junge Menschen, die für ihre älteren Nachbarn einkaufen gehen, die Senioren besser vor dem Corona-Virus schützen.

Auch das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Paderborn bittet um Mithilfe und darum, Masken zu nähen. Hier gibt es Anlaufstellen, falls ihr mithelfen möchtet.