Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung in Schloß Neuhaus

Ein Feuer in Paderborn-Schloß Neuhaus ist in der Nacht glimpflich ausgegangen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Gegen 2.30 Uhr bemerkte ein Hausbewohner an der Hatzfelder Straße Rauch, der an einem Anbau aufstieg und in das Haus hineinzog. Er verständigte die anderen Mieter, die sich ins Freie begeben konnten. An der Außenwand des Anbaus brannten zwei Müllbehälter.

Ein Bewohner konnte die Flammen mit einem Gartenschlauch löschen, zwei Menschen erlitten leichte Verletzungen. Der Schaden liegt bei etwa 10.000 Euro