Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---

Psychiatrisches Gutachten nach Messerangriff in Paderborn-Elsen

Drei Monate nach einem Messerangriff in Paderborn Elsen lässt die Staatsanwaltschaft die Schuldfähigkeit des mutmaßlichen Täters klären. Wie das Westfälische Volksblatt berichtet, hat die Anklagebehörde ein psychiatrisches Gutachten in Auftrag gegeben und wartet auf die Ergebnisse.

Anfang Mai soll ein 34 Jahre alter Mann in Elsen seinen Vater niedergestochen haben, das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Auch eine Nachbarin und deren kleinen Sohn griff er laut Staatsanwaltschaft an. Das mögliche Motiv des Mannes ist unbekannt.