Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---

Autofahrer bei A33-Unfall lebensgefährlich verletzt

Die A33 bei Paderborn-Mönkeloh ist am Abend über eine Stunde in Richtung Bielefeld gesperrt gewesen.
Ein Autofahrer war um kurz vor 20 Uhr aus ungeklärter Ursache gegen den Aufprallschutz eines Brückenpfeilers gerast. Er wurde in seinem Wagen eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Der Löschzug Kirchborchen musste den Mann befreien, er kam in ein Paderborner Krankenhaus. Die Sperrung der A33 Richtung Bielefeld wurde gegen 21.10 Uhr wieder aufgehoben.