Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gegen Extremisten: Reform soll Militärgeheimdienst stärken

Das Verteidigungsministerium will den Militärgeheimdienst MAD für die Abwehr von Extremisten deutlich stärken.

Militärischer Abschirmdienst

Im Herbst werde dazu mit Burkhard Even, bisher Leiter der Spionageabwehr beim Bundesamt für Verfassungsschutz, ein ziviler, zweiter Vizepräsident beim Militärischen Abschirmdienst eingesetzt, berichtet der «Spiegel».

Nach dpa-Informationen sollen als Teil einer Strukturreform auch mehrere hundert neue Stellen geschaffen werden. Mit dem Schritt reagiert das Ministerium auch auf Kritik, das Vorgehen gegen Rechtsextremismus in den Reihen der Streitkräfte sei bisher nicht ausreichend energisch. Even soll mit einer eigenen Abteilung für die Extremismusabwehr zuständig sein.