Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

14 Glätteunfälle im Hochstift

Das plötzlich zurückgekehrte Winterwetter hat in der Nacht und am Morgen zu insgesamt 14 Verkehrsunfällen im Hochstift geführt. Auf den teilweise spiegelglatten Straßen des Kreises Höxters krachte es sieben Mal. Zum Glück entstand in allen Fällen nur ein Sachschaden. Im Kreis Paderborn rutschte eine 43-Jährige zwischen Büren und Haaren bei Eisglätte in den Graben und verletzte sich leicht. Auf der B64 zwischen Bad Dribug und Paderborn kam ein Lieferwagen ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde schwer verletzt. Im Kreis Paderborn entstand bei den Glätteunfällen ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro.