Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

14-jähriger Mehrfach-Straftäter geschnappt

Die Polizei hat eine Serie von Sachbeschädigungen und Einbrüchen in Delbrück offenbar geklärt. Haupttäter scheint ein 14-Jähriger zu sein, der laut den Ermittlungen auch noch an einem versuchten Raubüberfall beteiligt war. Ein Zeuge hat den Jungen überführt.

Mitte Juni wurden in Delbrück mehrere Häuser und Autos mit Farbe beschmiert. Der Gesamtschaden lag bei mehreren tausend Euro. Bei Facebook veröffentlichte die Polizei Fotos von den Schriftzeichen, und ein Zeuge hatte das richtige Gespür, wer diese Taten begangen haben muss. Er selbst konfrontierte zwei Jugendliche mit seiner Vermutung. Daraufhin ging der 14-Jährige mit seiner Mutter zur Polizei und gab die Farbschmierereien zu.
Mit verschiedenen jugendlichen Komplizen war er außerdem in zwei Geschäftseinbrüche in Delbrück und in einen versuchten Raubüberfall in Salzkotten verwickelt. Zwei seiner Mittäter stehen auch im Verdacht, weitere Straftaten begangen zu haben.