Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

14jähriger stürzt aus 3. Stock

Wie konnte es zu diesem Unglück kommen? Dieser Frage geht die Paderborner Polizei nach einem dramatischen Zwischenfall in der vergangenen Nacht nach. Ein 14-Jähriger war aus dem Dachfenster eines dreistöckigen Wohnhauses gestürzt. Um kurz vor Mitternacht hörte ein Anwohner des Hauses in Paderborn ein dumpfes Geräusch. Er ging ans Fenster und sah den Jugendlichen auf der Straße liegen. Der Zeuge kümmerte sich um den Schwerverletzten und alarmierte die Rettungskräfte. Gleichzeitig weckten Nachbarn die Mutter, die einen Schock erlitt. Mit mehreren Knochenbrüchen kam der 14-Jährige ins Krankenhaus - ob Lebens-gefahr besteht, ist unklar. Noch kann die Polizei den Jugendlichen nicht befragen, wie er aus dem dritten Stock stürzen konnte. Da er offenbar allein in seinem Zimmer war und es auch keine Hinweise auf einen Selbstmordversuch gibt, deutet alles auf ein Unglück hin.