Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

15-jähriger wegen Missbrauch vor Gericht

Mit einem unfassbaren Fall von sexuellem Missbrauch muss sich ab heute das Paderborner Landgericht beschäftigen. Angeklagt ist ein 15-jähriger Paderborner – ihm werden schwerwiegende Vorwürfe gemacht. Die Umstände der Haupttat, die ihm zur Last gelegt wird, sind erschütternd. Der Paderborner soll sich vor einem Jahr an einem damals 12-jährigen Mädchen vergangen haben, das kurz zuvor angeblich schon von einem Jungen missbraucht worden war. Zusammen mit dem nahm der 15-jährige laut Anklage weitere sexuelle Handlungen an dem Mädchen vor. Neben dieser abscheulichen Tat werden dem Angeklagten noch weitere Übergriffe vorgeworfen – unter anderem soll er in einem Paderborner Geschäft ein Mädchen gewaltsam in eine Umkleidekabine gedrückt haben, um es zu küssen.