Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

1.500 Unterschriften für Euronics Nixdorf

Das ist mehr als erwartet: Fast 1.500 Bürger setzen sich mit ihrer Unterschrift für die Rettung des insolventen Paderborner Elektrofachmarkts Euronics Nixdorf ein. Die Erfolgsaussichten sind aber eher gering. Paderborns stellvertretender Bürgermeister Dieter Honervogt sagte heute bei der Übergabe der Unterschriftenliste wortwörtlich „Ich sehe da schwarz“. Morgen Abend entscheidet der Rat, ob er bei den Vorschriften des Innenstadt- und Zentrenkonzepts eine Ausnahme macht und Euronics Nixdorf erlaubt, vom Grünen Weg ins Gewerbegebiet Dörener Feld zu ziehen. Die Stadt fürchtet eine Schwächung der Innenstadt. Nach Aussage des Unternehmens würden aber nur dann die Investoren mitziehen und alle 50 Mitarbeiter ihren Job behalten.