Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

17-jährige Ladendiebin zückt Messer

In Paderborn hat eine mutmaßliche Ladendiebin einen Verkäufer mit einem Cuttermesser leicht verletzt. Die 17-Jährige war am Dienstagvormittag in einem Supermarkt an der Driburger Straße.

Dort war die Jugendliche von Zeugen beobachtet worden, wie sie im Kassenbereich Zigaretten in ihre Tasche steckte. Ein 29-jähriger Verkäufer sprach das Mädchen an, die daraufhin sofort flüchtete. Auf dem Parkplatz konnte der Verkäufer die 17-Jährige aber packen – sie wehrte sich mit Schlägen und zückte das Cuttermesser. Die Tasche mit der Beute warf die Jugendliche einer mutmaßlichen Komplizin zu, die damit die Flucht ergriff.

Die Polizei nahm die tatverdächtige 17-Jährige vorläufig fest. Gegen sie wird jetzt wegen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Auch gegen die zwei Jahre jüngere mögliche Komplizin läuft ein Strafverfahren.